Punkt 4 erfordert auch Aufmerksamkeit. Verwenden Sie die hier bereitgestellten Leerzeichen, um den Kalendertag zu melden, den diese Untervermietung in Kraft tritt, den Monat, in dem diese Unterlease in Kraft tritt, und das Jahr, in dem diese Untervermietung mit den ersten drei Leerzeichen in Kraft tritt. Geben Sie dann nach den Worten “Die Miete ist” den monatlichen Mietbetrag ein, den der Sub-Mieter dem Sub-Vermieter zahlen muss. Geben Sie dann auf dem Leerenfeld vor den Wörtern “Tag eines jeden Monats” den Kalendertag ein, an dem die Miete des Sub-Mieters fällig ist. Geben Sie schließlich auf dem letzten Leerenfeld die vollständige Adresse ein, an der der Sub-Mieter die Mietzahlung einreichen muss. Ein Untermietvertrag ist ein Formular, das es einem Mieter ermöglicht, Flächen, die er im Rahmen eines schriftlichen Vertrags mit einem Vermieter hat, an einen anderen, der als Sublessee bekannt ist, zu vermieten. Der Mieter, der den Als Sublessor bekannten Raum vermietet, wird sich mit den Verhandlungen, der Überprüfung des Antragstellers (mit dem Mietantrag) und der Übernahme der gesamten Verantwortung für den Sublessee kümmern. Eine Untervermietung ist ein Nebenvertrag zum ursprünglichen Mietvertrag, der es einem Mieter ermöglicht, die Immobilie an einen anderen Mieter (Sublessee) zu vermieten, um an ihre Stelle zu treten. In einer Untervermietung trägt der ursprüngliche Mieter des Hauptmietvertrags die volle Verantwortung für Schäden, Nichtzahlung der Miete oder sonstige Haftung im Namen des Untermieters. Auf den Leerzeichen, die den Wörtern “Unterlessor” und “Untermieter” folgen, müssen unterlessor und untermandant ihre Namen signieren. Es wird ein Raum vor dem Begriff “Eltern/Gaurdian” zur Verfügung gestellt, falls eine dieser Parteien minderjährig ist und eine Eltern-/Wächtersignatur erforderlich ist. Ob Mieter vermieten können, hängt vom Mietvertrag ab. Vermieter verlangen in der Regel, dass Mieter ihre Zustimmung vor der Untervermietung erhalten.

Als nächstes melden Sie das Datum der Untervermietung, der der Vermieter zustimmt. Dies sollte als Monat, Kalenderdatum und Jahr auf dem Raum nach den Worten “… bestimmte Untervermietung datiert.” Geben Sie den Namen des Untermieters ein, der in der Unterlease aufgeführt ist, die auf dem letzten leeren Raum dieses Absatzes genehmigt wird. Weitere gemeinsame Bestimmungen, die in einem Untermietvertrag enthalten sind, sind: Wenn die Bedingungen dieser Vereinbarung erfolgreich in den entsprechenden Bereichen geliefert wurden und von beiden Parteien überprüft wurden, ist es an der Zeit, diese Vereinbarung auszuführen. Suchen Sie zunächst den Artikel mit dem Titel “XVIII. Datum & Unterschrift.” Verwenden Sie die drei verfügbaren Leerzeichen nach den Worten “… zu dieser Vereinbarung mit ihrer Genehmigung unten auf der…” , um den Kalendertag, den Monat und das Jahr der Ausführung dieses Dokuments aufzuzeichnen. Nun muss der Sublessor (der den Master-Leasing vertragmit dem Vermieter hält) seinen Namen auf der Zeile “Unterschrift des Sublessors” unterschreiben. Darunter muss er auch seinen gedruckten Namen auf der leeren Zeile mit der Bezeichnung “Drucken” vorzeigen. Der Sublessor muss seine Unterschrift weiter überprüfen, indem er das Kalenderdatum eingibt, wenn er es in der Zeile mit der Bezeichnung “Datum” signiert hat. Wenn sich ein anderer Sublessor in der Masterlease befindet, muss er seine Unterschrift, seinen gedruckten Namen und das Datum der Signatur im Bereich mit der Bezeichnung “Signatur des Co-Sublessors” angeben. Als Nächstes muss der Sublessee seinen Namen auf der Zeile “Sublessee Signature” unterschreiben und dann seinen Namen in der leeren Zeile unter der bereitgestellten Signatur ausdrucken.

Die Zeile “Datum” muss genau das Datum haben, an dem der Sublessee seinen Namen unterschrieben hat. Dies wird das Signaturdatum des Sublessees sein. Es wird genügend Platz für einen Sublessee und einen Co-Sublessee geben, um diese Vereinbarung durch Unterschrift zu unterzeichnen. Wenn nur ein Sublessee beteiligt ist, kann der Bereich “Co-Sublessee” leer bleiben. Andernfalls muss der Co-Sublessee seinen Namen unterschreiben und ausdrucken, dann das Datum seiner Unterschrift dokumentieren. Wenn die Zustimmung des Vermieters erteilt wurde, sollte er diese Vereinbarung unterzeichnen, seinen Namen ausdrucken und das Datum angeben, an dem er den Bereich mit der Aufschrift “Zustimmung des Vermieters” eingerichtet hat. Wenn die ursprüngliche Lease angefügt ist, sollten alle Signaturparteien eine eindeutige Zeile nach den Worten “Original Lease Attached (Initial)” ein Untermietvertrag ist ein Vertrag zwischen dem aktuellen Mieter (Unterlosor) eines bestehenden Leasingverhältnisses und einem neuen Mieter (als Untermieter oder Untermieter bezeichnet).