In einer Ehebeziehung ist es eine Voraussetzung, einen notariellen Vertrag zwischen Ihnen und Ihrem Partner abzuschließen. Ein sehr einfacher, kostengünstiger, aber sehr effektiver Rechtstipp, der vor Gericht den Vorteil verschaffen könnte, ist, dass alle Unterschriften zu wichtigen Verträgen oder Vereinbarungen von einem Notar anerkannt werden. Im Klartext: Lassen Sie die Unterschriften notariell beglaubiglich sein. Obwohl die Dollarbeträge der Notaranleihen nicht riesig sind (typischerweise im Bereich von ein paar tausend Dollar), müssen Sie sich diese Geldsparfrage stellen, wenn Sie das nächste Mal einen großen Vertrag unterzeichnen: Wenn ich nicht vor Gericht beweisen kann, dass die andere Partei meinen Vertrag tatsächlich unterzeichnet hat, wer wird für diesen Fehler bezahlen, ich oder irgendein Notar, der von einer Versicherungsgesellschaft gebunden ist? Nach der Unterzeichnung erhalten die beiden ein notarielles Zeugnis. Da es zwei Originalduplikate des Vertrages gibt, ermöglicht dies, dass das zweite Original im Protokoll des Notars aufbewahrt wird. Der Grund für den notariellen Vertrag ist der Nachweis, dass Ihre Beziehung zu Ihrem Partner eine Frist von 2 Jahren überschritten hat, und der Nachweis, dass Ihre Beziehung tatsächlich gültig ist. Dies wird in Form einer eidesstattlichen Versicherung und eines notariellen Vertrags vorgelegt, der in Ihrem Antrag auf ein Lebenspartnervisum enthalten ist. Die Kosten für die Beratung und Ausarbeitung eines notariellen Vertrags in Südafrika werden in etwa etwa 899,00 R899.00 kosten. Ja, ich verstehe, dass es schwierig sein kann, einen Notar zu finden, um Zeuge der Vertragsunterzeichnung zu werden. Aber intelligente Unternehmer wissen, wie wichtig es ist, Unterschriften für diesen wichtigen Vertrag oder diese Vereinbarung notariell beglaubigungsmittel zu haben. Ein Notar ist eine Person, die befugt ist, Handlungen in Rechtsangelegenheiten durchzuführen, insbesondere als Zeuge von Unterschriften auf Dokumenten. Die Form des Notarberufs ist je nach den lokalen Rechtssystemen unterschiedlich.

[1] Die eidesstattliche Versicherung bezieht sich auf eine Ehebeziehung, die die offizielle Erlaubnis für eine dauerhafte eheliche Beziehung innerhalb der Republik Südafrika erlaubt, mit einer Anderen als einer Ehe oder einer Zollunion. Ausländische Paare können keine eidesstattliche Versicherung oder einen notariellen Vertrag beantragen, da sie sich einzeln für ein Visum/eine Genehmigung qualifizieren müssten. Ausländische Paare, die als Ehegatten gelten möchten, müssen sich im Wohnsitzland an die Ehegattengesetze halten. Erstens kann eine Person, so unglaublich es auch klingen mag, vor Gericht tatsächlich bestreiten, dass sie einen Vertrag unterzeichnet hat, insbesondere wenn dieser Vertrag ihn auf das kurze Ende des Vertrags setzte. Sobald eine Person die Unterzeichnung eines Vertrages verweigert, gibt es große (sp.: sehr teure) rechtliche Hürden, die Sie und Ihr Anwalt überspringen müssen, um vor Gericht zu gewinnen.